Abenteuer im Grand Canyon

Wandern
Für diejenigen, die mehr Zeit im Grand Canyon verbringen möchten, gibt es dort verschiedene Möglichkeiten, um Abenteuer zu erleben. Man kann in den Grand Canyon hinunter und dann wieder hoch wandern. Die beste Zeit für solche Wanderungen ist im Fruehling oder Anfang Herbst. Man kann sowohl im Norden (weniger Menschen) als auch im Süden (beliebter) des Grand Canyon wandern gehen. Man sollte immer mindestens zwei Tage einplanen, wenn man sich auf solch eine Wanderung begibt. Die Unterkünfte sind normalerweise Hütten oder Zelte, die sich nahe des Flusses Colorado befinden. Wir empfehlen den Besuch der offiziellen Grand Canyon Webseite, um ein umfassenderes Abenteuer zu planen.

Rafting
Falls Sie ein eintägiges Abenteuer im Grand Canyon erleben möchten, dann werden Sie einen Blick auf die untere Rafting Tour. Rafting Fans aus aller Welt träumen davon den Fluss Colorado zu besuchen. Sie werden für die Tour mit einem Helikopter in die Schlucht hinunter geflogen.

 

Grand Canyon Rafting Trip von Las Vegas

Grand Canyon Rafting von Las Vegas

Bewertung von Reisenden:
Dauer: 15 Stunden
Info: Bereiten Sie sich für das Abenteuer Ihres Lebens vor! Flössen Sie den mächtigen Colorado Fluss hinunter und sehen Sie die steilen Klippen der Schlucht. Dieser aufregende Tagesausflug beinhaltet den Transport mit einem Helikopter von Las Vegas zu dem 4.000 Fuß (1.200 Meter) entfernten Rand des Grand Canyon. Mehr Infos, Preise und Buchung.

Den Grand Canyon flössen